Herzliche Einladung zum Sommerempfang des CTS Berlin am 19. Juli 2024

Digitale Sondervorlesung in Kooperation mit der PTH Münster

Digitale Sondervorlesung in Kooperation mit der PTH Münster

In Kooperation mit dem akademischen Träger des CTS, der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster findet im Wintersemester 2022/23 eine digitale Sondervorlesung per Zoom statt.

Sie setzt die Vorlesungsreihe „Gotteswahrnehmung und Gottesgegenwart. Elemente einer spirituellen Gotteslehre“ als Teil II fort und steht unter dem Titel „Zwischen Irritation und Lebensform“.

Prof. Dr. Ludger Schulte OFMCap, Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte, geht dabei folgenden Fragen nach:

Könnte es ein furchtbares Missverständnis um das Wort Gott geben? Es scheint, als sei, was oder wer immer damit gemeint ist, ganz selbstverständlich, ganz eindeutig vorhanden und man brauche davon nur einfach recht viel in sich zu haben, um ein für allemal Klarheit zu haben. Wie anders das Evangelium von Jesus. Gott ist eine Irritation und Lebensform, eine Passion. Wie von ihm reden, um nicht zu schweigen? Wie schweigen, um nicht zu reden? Wie leben, um zu antworten und antworten, um zu leben?

Weitere Infos und die Anmeldung finden Sie bei der Veranstaltung

Schreibe einen Kommentar