Herzliche Einladung zum Sommerempfang des CTS Berlin am 19. Juli 2024

"Der verlorene Himmel über Berlin?" (online)

Ringvorlesung im Wintersemester 2022/23

Es ist unübersehbar: Für viele Zeitgenossinnen und Zeitgenossen ist die alte Unterscheidung zwischen „religiös“ und „säkular“ bedeutungslos geworden. „Der Himmel ist nicht verschwunden“, so bringt es der Historiker Thomas Großbölting auf den Punkt, „wohl aber für immer mehr Menschen wie auch für immer größere gesellschaftliche Zusammenhänge verloren gegangen“ (Der verlorene Himmel. Glaube in Deutschland seit 1945, Göttingen 2013, S. 12). Zugleich jedoch sind im urbanen Kontext Berlins unzählige Menschen auf ihre je eigene Weise spirituell unterwegs.

Die erste Ringvorlesung, mit der sich der 2021 neu gegründete „Campus für Theologie und Spiritualität Berlin“ der Öffentlichkeit vorstellt, thematisiert nicht bloß diesen Verlust, sondern erkundet im Rückgriff auf die vielfältigen spiritualitäts- und ordenstheologischen Traditionsbestände auch neue Gestalten einer christlichen Praxis, die in Zukunft „vielleicht ganz unreligiös“ (Dietrich Bonhoeffer) sein wird. Im Analysedreieck von Spiritualität, Urbanität und Post/Säkularität setzen sich die am CTS Berlin Lehrenden und Kolleg*innen mit der Frage auseinander, „wie Glauben in der säkularen Gesellschaft geht“ (Erzbischof Dr. Heiner Koch, Tagesspiegel v. 29.3.2019).

25.10.2022
Säkulare Moralapostel? Auf der Zuschauertribüne des Ping-Pong-Spiels zwischen Religion und Moral
Prof. Dr. Rudolf B. Hein OPraem, CTS Berlin, Moraltheologie

01.11.2022
Im Raum des „Mundanen“. Versuch einer Alternativinterpretation der postsäkularen Gesellschaft
Prof. Dr. Thomas Eggensperger OP, CTS Berlin, Sozialethik

08.11.2022
Doing theology – Über Erfahrung, Begegnung und was es heißt, wenn Theologie pragmatisch wird
Felix Geyer ISch, Dipl.-Theol., CTS Berlin, Sozialethik

15.11.2022
Verteidigung des Geheimnisses! Philosophisch-theologisch-spirituelle Grenzgänge
Prof. Dr. Michael Höffner, CTS Berlin, Theologie der Spiritualität

22.11.2022
Wüste. Die Versuchungen der Spiritualität
Prof. Dr. Ludger Schulte OFMCap, Vorsitzender des Trägervereins des CTS Berlin, Dogmatik und Dogmengeschichte

29.11.2022
Theology of the Arts. Re-Embodying Liturgy. A Bridge In/Between Church and a Radically
Changing Society (Vorlesung in englischer Sprache)

Dr. Dominique White OP, Margaret Beaufort Institute of Theology, Cambridge UK

10.01.2023
Festakt mit Präsentation der Festschrift für Prof. Dr. Dr. Doris Nauer, CTS Berlin
Prof. Dr. Franziskus Knoll OP, Theologische Hochschule Chur, Pastoraltheologie
Prof. Dr. Dr. Doris Nauer, CTS Berlin, Praktische Theologie mit Schwerpunkt
Diakonische Theologie

17.01.2023
Hure Babylon und himmlisches Jerusalem Bedeutung und Wahrnehmung von Stadt in Religionen – eine Spurenlese
Dr. Cosmas Hoffmann OSB, CTS Berlin, Religionswissenschaft und Fundamentaltheologie

24.01.2023
Perspektiven. Christlich profiliert bilden in postsäkularer Gesellschaft
Prof. Dr. Birgit Hoyer, PTH St. Georgen / Erzbistum Berlin, Pastoraltheologie

31.01.2023
Andersorte in Berlin. Ein spiritualitätstheologisch interessierter Stadtspaziergang mit Michel Foucault
Prof. Dr. Ulrich Engel OP, CTS Berlin, Philosophisch-theologische Grenzfragen

POSTANSCHRIFT
CTS BERLIN, Krausnickstr. 12a, 10115 Berlin

BESUCHERADRESSE
Haus St.-Michael-Stift auf dem Gelände des Alexianer St. Hedwig-Klinikums Hier lang!

RUFEN SIE UNS AN
Telefon +49 (0) 30 400 372 122
(Mo-Do 9-15 Uhr, Fr 9-13 Uhr)