Ethik und Spiritualität zur verantwortungsvollen Gestaltung von Transformationsprozessen im Management

Responsible Leadership

Ein Intensivseminar für aktuelle und künftige Führungskräfte am Dienstag, 4. und Mittwoch, 5. Juni 2024 in Berlin

Das Intensivseminar Responsible Leadership möchte angesichts der enormen Herausforderungen unserer Zeit ethische Orientierung stiften und spirituelle Kraftquellen erschließen, um anstehende Veränderungsprozesse erfolgreich und verantwortungsvoll meistern zu können.

Vermittelt werden nachhaltige, praxisorientierte Konzepte, Methoden und Instrumente für:

  • Grundlegung von Unternehmensethik, Wertemanagement und ESG-Rating
  • Spiritualität als Kraftquelle einer gelingenden Transformation
  • Verantwortungskultur und Leadership im Managementalltag

Das Intensivseminar richtet sich an Führungskräfte von Profit- und Non-Profit-Organisationen aus allen Branchen und Größenklassen. Herzlich eingeladen sind auch Studierende, die eine Managementperspektive anstreben.

Referent:innen und Gäste

Prof. P. Dr. Ludger Schulte OFMCap
Rektor der PTH Theologisch-Philosophische
Hochschule Münster, Vorstand des Trägervereins
Campus für Theologie und Spiritualität
Berlin e. V.

Prof. Dr. Thomas Thiessen
Professur für Kommunikationsmanagement.,
Leiter des Mittelstand-Digital Zentrums
Zukunftskultur

PD Dr. Dr. Thomas Rusche
Philosoph, Unternehmer und Wirtschaftsethiker,
Privatdozent an der Universität Siegen,
Hochschule für Philosophie München
und WHU, Vallendar

Ablauf am Di. 4. Juni 2024

Ab 11.00 Check-In und Get-together
11.30
Begrüßung und Einführung | Ludger Schulte
12.00Impuls und Diskussion | Thomas Thiessen
Das Spannungsfeld von Erfolg und Ethik in der Managementpraxis
13.00 Mittagspause
14.00 Seminarmodul ETHIK, Teil 1 | Thomas Rusche
Verantwortungsvernünftige Ethik für Transformationsprozesse
15.30 Kaffeepause
16.00 Seminarmodul ETHIK, Teil 2 | Thomas Rusche
Entwicklung von Moralstrategien für eine erfolgsorientierte Management-
praxis
17.30 Wrap-up
18.00
Katholische Abendmesse (optional)
19.00 Abendessen und Dinner Speech (optional, Selbstzahler)

Ablauf am Mi. 5. Juni 2024

9.00Seminarmodul SPIRITUALITÄT, Teil 1 | Ludger Schulte
Spiritualität als Motivation und Kraftquelle in einer moralwiderständigen Wirklichkeit
10.30Kaffeepause
11.00Seminarmodul SPIRITUALITÄT, Teil 2 | Ludger Schulte
Methoden und Ausformungen von Spiritualität in der Managementpraxis
12.30Mittagspause
13.30 Seminarmodul LEADERSHIP, Teil 1 | Thomas Thiessen
Methoden für ein Changemanagement im Unternehmen
15.00Kaffeepause
15.30 Seminarmodul LEADERSHIP, Teil 2 | Thomas Rusche
Den Managementalltag verantwortlich bewältigen
16.30Ausblick und Verabschiedung

Teilnahmegebühr

  • Die Teilnahmegebühr beträgt 485 Euro (für Studierende: 225 Euro)
  • Im Preis enthalten sind Seminarunterlagen und Tagungsgetränke.
  • Kostengünstige Mahlzeiten werden in
    der anliegenden Kantine angeboten

Ort

Campus für Theologie und Spiritualität
im Haus St.-Michael-Stift auf dem Gelände des Alexianer St. Hedwig-Klinikums. Zugang über Krausnickstr. 20 oder Große Hamburger Str. 5-11, 10115 Berlin-Mitte

Veranstalter
Das Intensivseminar „Responsible Leadership“ wird veranstaltet vom CTS Campus für Theologie und Spiritualität Berlin.

Der CTS Berlin ist eine kirchliche Bildungseinrichtung in Trägerschaft von Orden und Geistlichen Gemeinschaften.


Kontakt

Campus für Theologie und Spiritualität Berlin
Krausnickstr. 12a, 10115 Berlin
cebwrxgohreb@pgf-oreyva.bet
Telefon +49 (0) 30 48 49 11 50
Ihr Ansprechpartner ist Martin Scheiber.

Jetzt anmelden

Anmeldung Intensiv Responsible Leadership 2024

POSTANSCHRIFT
CTS BERLIN, Krausnickstr. 12a, 10115 Berlin

BESUCHERADRESSE
Haus St.-Michael-Stift auf dem Gelände des Alexianer St. Hedwig-Klinikums Hier lang!

RUFEN SIE UNS AN
Telefon +49 (0) 30 400 372 122