Die Zukunft der Tradition

Der campus als akademisches RückGrat und Impulsgeber

Die Orden und Geistlichen Gemeinschaften bedürfen eines Ortes, wo auf hohem Niveau ihre Charismen theologisch reflektiert, neu durchdacht und für die Zukunft anschlussfähig gemacht werden. Dieser Ort der Reflexion und akademischen Ausbildung wird der Campus für Theologie und Spiritualität in Berlin sein. Er bildet so das akademische Rückgrat der Orden, der Geistlichen Gemeinschaften und ihrer Werke. Die Gründungsimpulse und Charismen, die die Grundlage der Arbeit der Werke und Einrichtungen bilden, bleiben durch die Arbeit des CTS nachhaltig tragfähig und werden für die Zukunft gesichert.

Der CTS bietet

  • die wissenschaftliche Reflexion der eigenen Charismen und ordenstheologischer Fragestellungen,
  • die theologische Grundlagensicherung der Arbeit der Orden, Geistlichen Gemeinschaften und ihrer Werke,
  • die Zukunftssicherung der Gründungsimpulse und des eigenen Selbstverständnisses,
  • die Nutzung des weltweiten akademischen Ordens- und Gemeinschaftsnetzwerks,
  • die Inkulturation internationaler Ordensleute,
  • die akademische Ausbildung des eigenen Nachwuchses,
  • die Förderung von Ordensleuten als wissenschaftlichem Nachwuchs,
  • einen Ort aktiven Ordenslebens und -denkens, der für junge Leute attraktiv ist.

Mit dem CTS als zentralem Ort in der Hauptstadt bleiben die Orden im gesellschaftlichen Diskurs ansprechbar.

POSTANSCHRIFT
CTS BERLIN, Krausnickstr. 12a, 10115 Berlin

BESUCHERADRESSE
Haus St.-Michael-Stift auf dem Gelände des Alexianer St. Hedwig-Klinikums Hier lang!

RUFEN SIE UNS AN
Telefon +49 (0) 30 48 49 11 50

© 2022 CTS Berlin | Impressum | Datenschutzerklärung